Gemeindeorgane

Kommunalwahl 2013

 

Vorbemerkung

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2013 bildete das Gebiet der Gemeinde Wrist einen Wahlkreis in dem die politischen Parteien oder Wählergruppen je 7 Bewerber aufstellen konnten. Jede(r) Wahlberechtige konnte bis zu 7 Stimmen auf die Bewerber beliebig verteilen, wobei für eine Bewerberin oder einen Bewerber nur eine Stimme abgegeben werden konnte. Direkt gewählt waren die sieben Bewerber/innen mit den meisten Stimmen (= 7 Direktmandate). Die übrigen 6 Sitze in der Gemeindevertretung wurden nach dem Verhältnisausgleich, für dessen Berechnung die Stimmen zusammen gezählt wurden, die die unmittelbaren Bewerber(innen) der vorgeschlagenen politischen Partei oder Wählergruppe erhielten. Bei diesem Ausgleich wurden die bereits direkt gewählten Mandate auf ihren verhältnismäßigen Sitzanteil angerechnet.

Zur Wahl traten die CDU, die SPD und die WGW (Wählergemeinschaft Wrist) mit jeweils 7 Direktkandidaten und je einer Liste an. (siehe Ergebnis der Kommunalwahl 2013)

Ergebnisse der Kommunalwahl 2013

Wahlberechtigte insgesamt:  2.006  Anzahl der Wähler(innen): 1.026  =  51,1 %

 

Ungültige Stimmzettel: 17  -  Gültige Stimmzettel: 1009  -  Gültige Stimmen: 5.809

 

Die gültigen Stimmen wurden wie folgt verteilt:

 

Name

Partei/
Wählergr.

Stimmen

Anteil in Prozent

Reihenfolge nach Stimmenanzahl

Biehl, Günther

CDU

556

 

55,1

 

1 

Butzke, Volker

CDU

421

 

41,7

 

2

Frers, Jörg

CDU

419

 

41,5

 

3

Rathjen, Detlef

CDU

339

 

33,6

 

7

Kahnau, Patrick

CDU

345

 

34,2

 

5

Jamrath, Christian

CDU

277

 

27,5

 

11

Lahme, Michael

CDU

294

 

29,1

 

9

CDU gesamt:

2.651

 

45,6

 

 

Wrage, Johann-Hinrich

SPD

344

 

34,1

 

6

Kraus, Edith

SPD

352

 

34,9

 

4

Lorenz, Hans-Michael

SPD

334

 

33,1

 

8

Pasvogel, Sven

SPD

289

 

28,7

 

10

Unger, Adrian

SPD

253

 

25,1

 

13

Mallon, Alexander

SPD

231

 

22,9

 

14

Siegismund, Dieter

SPD

274

 

27,2

 

12

SPD gesamt

2.077

 

37,8

 

 

Nagel, Manfred

WGW

178

 

17,6

 

16

Jung, Jürgen

WGW

128

 

12,7

 

19

Naumann, Jens

WGW

224

 

22,2

 

15

Claaßen, Günter

WGW

144

 

14,3

 

18

Thies, Wiebke

WGW

158

 

15,7

 

17

Kruse, Winfried

WGW

127

 

12,6

 

20

Mehlan, Holger

WGW

122

 

12,1

 

21

WGW gesamt

1.081

 

18,6

 

 

 

Die Direktmandate gingen damit an Günther Biehl, Volker Butzke, Jörg Frers, Patrik Kahnau und  Detlef Rathjen (alle CDU), sowie Edith Kraus und Johann-Hinrich Wrage (beide SPD)

 

 

Die Sitze in der Gemeindevertretung wurden nach der Wahl am 26. Mai 2013 in der Reihenfolge der Höchstzahlen an die Partei oder Wählergemeinschaft vergeben, die sich aus der Teillung der auf sie abgegebenen Gesamtstimmen durch 0,5, 1,5, 2,5, 3,5, 4,5 usw. ergaben. Dabei wurden die direkt gewählten Bewerber berücksichtigt.

 

Teiler

CDU 2.651 Stimmen

SPD 2.077 Stimmen

WGW 1081 Stimmen

: 0,5

5.302

1. Sitz

4154

2. Sitz

2162

3. Sitz

: 1,5

1.767

4. Sitz

1.384

5. Sitz

720

9. Sitz

: 2,5

1.060

6. Sitz

830

7. Sitz

432

 

: 3,5

757

8. Sitz

593

10. Sitz

 

 

: 4,5

589

11. Sitz

461

13. Sitz

 

 

: 5,5

482

12. Sitz

377

 

 

 

: 6,5

407

 

 

 

 

 

 

Dadurch errang die CDU 6 Sitze = 5 Direktmandate + 1 Listenplatz für Christien Jamrath, die SPD 5 Sitze = 2 Direktmandate + 3 Listenplätze für Hans-Michael Lorenz, Sven Pasvogel und Adrian Unger, sowie die WGW 2 Sitze = beides Listenplätze für Manfred Nagel und Jürgen Jung.

 

Bei den Wahlen zum Kreistag wurde Brigitte Engelbrecht, CDU, im Wahlkreis Kellinghusen/Wrist direkt in den Kreistag des Kreises Steinburg gewählt.

 

Vereinfachte Darstellung der Wahlen durch die Gemeindevertretung Wrist

 

Zur Bürgermeisterin oder zum Bürgermeister steht jeder Gemeindevertreterin (jedem Gemeindevertreter) das Vorschlagsrecht zu. Die Wahl bedarf der Mehrheit der gesetzlichen Zahl der Gemeindevertreter/innen (hier: 7 Stimmen).

Bei den weiteren zu den Stellvertreter/innen des Bürgermeisters, bei den Ausschüssen oder den Wahlen zu weiteren Vertretern der Gemeinde im Amtsausschuss stehen den Fraktionen das Vorschlagsrecht in der Reihenfolge der Höchstzahlen zu, die sich aus der Teilung der Sitzzahlen der Fraktionen durch 0,5, 1,5, 2,5, usw. ergeben, wobei der Fraktionszugehörigkeit des Bürgermeisters bei den Wahlen seiner Stellvertreter und bei den weiteren Mitgliedern im Amtsausschuss zu berücksichtigen ist.

 

Fraktionen in der Gemeindevertretung

Vor Beginn der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung am 13. 6. 2013 schlossen sich die Gemeindevertreter zu folgenden Fraktionen zusammen:

CDU-Fraktion (6 Mitglieder): Volker Butzke (Vorsitzender), Patrick Kahnau, Jörg Frers, Detlef Rathjen, Christian Jamrath und Günther Biehl. Nach dem Fortzug von Patrick Kahnau rückte Michael Lahme in die Gemeindevertretung nach.

SPD-Fraktion (5 Mitglieder): Johann-Hinrich-Wrage (Vorsitzender), Sven Pasvogel (stellvertretender Vorsitzender), Edith Kraus, Hans-Michael Lorenz, Adrian Unger

WGW-Fraktion (2 Mitglieder): Manfred Nagel (Vorsitzender) Jürgen Jung (stellvertr. Vorsitzender).

Dadurch ergeben sich folgende Höchstzahlen:

Teiler

CDU-Fraktion (6 Mitglieder)

SPD-Fraktion (5 Mitglieder)

WGW-Fraktion (2 Mitglieder

: 0,5

12

1. Höchstzahl

10

2. Höchstzahl

4

3/4 Höchstzahl

: 1,5

4

3/4 Höchstzahl

3,33

5. Höchstzahl

1,33

 

: 2,5

2,4

6. Höchstzahl

2

7. Höchstzahl

 

 

Wahlen durch die Gemeindevertretung                              (b) = zugewählte(r) Bürger(in)

Bürgermeister der Gemeinde Wrist: Günther Biehl (12 Ja-Stimmen in geheimer Wahl)

1.       Stellvertreter des Bürgermeisters: Johann-Hinrich Wrage

2.       Stellvertreter des Bürgermeisters: Jörg Frers

 

Wahlprüfungsausschuss (3 Mitglieder):

Patrick Kahnau, Johann-Hinrich Wrage, Manfred Nagel.

 

Finanzausschuss (5Mitglieder):

Detlef Rathjen, Christian Jamrath, Sven Pasvogel (Vorsitzender), Snejina Lorenz (b) (stellvertretende Vorsitzende), Jürgen Jung.

 

Bau- und Gewerbeausschuss (5 Mitglieder):

Jörg Frers (Vorsitzender), Michael Lahme (b), Hans-Michael Lorenz, Johann-Hinrich-Wrage, Winfried Kruse (b) (stellvertretender Vorsitzender).

 

Sozialausschuss (5 Mitglieder):

Volker Butzke (Vorsitzender), Detlef Rathjen (stellvertretender Vorsitzender) Adrian Unger, Jochen Kotowski (b), Jürgen Jung.

 

Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung (3 Mitglieder):

Christian Jamrath (Vorsitzender), Sven Pasvogel, Jürgen Jung (stellvertretender Vorsitzender).

 

Mitglieder im Amtsausschuss des Amtes Kellinghusen:

Bürgermeister Günther Biehl  - Vertreter: Jörg Frers
Johann-Hinrich Wrage  -  Vertreter: Adrian Unger
Manfred Nagel -  Vertreter: Volker Butzke.

 

Weitere Mitglieder in den Kindergartenausschüssen:

Christian Jamrath, Jörg Banderob (ausgeschieden), Edith Kraus (neu) Christian Peter

 

Weiterer Vertreter der Gemeinde im Wegezweckverband:

Hans-Michael Lorenz.

 

Sämtliche weitere Wahlen erfolgten offen mit einstimmigen Ergebnissen.